Weitere Lockerungen ab dem 25. Mai

Liebe Leser*innen,

ab dem 25. Mai 2020 wird es auch bei uns in der Fahrbücherei weitere Lockerungen geben (und darüber freuen wir uns sehr!). Im Bücherbus wurde ein sogenannter „Spuckschutz“ installiert, sodass wir Euch dann wieder einzeln und nacheinander und natürlich weiterhin kontaktlos auch IM Bücherbus begrüßen dürfen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Bis zur Sommerpause gilt der Übergangsfahrplan, den Ihr auf unserer Homepage auf der linken Seite findet.
  • Bitte bestellt weiterhin auch Medien vor, damit wir die Aufenthaltszeiten im Bus (max. 5 Minuten) und die Warteschlange davor möglichst kurz halten können.
  • Natürlich ist es auf Wunsch auch weiterhin möglich, bestellte Medien außerhalb des Busses in Empfang zu nehmen.
  • Bitte Abstand halten, sowohl IM als auch VOR dem Bus.
  • Der Zutritt in den Bus ist nur einzeln oder von einem Elternteil mit eigenen Kindern gestattet.
  • Zutritt nur mit Mund-Nasen-Schutz
  • Seit 1.7. entfällt die Quarantäne. Die Rückgabe der Medien erfolgt wie gewohnt am Ausleihtresen.(Ausgeliehene Medien dürfen wieder kontaktlos abgegeben werden. Dafür stehen gekennzeichnete Kisten bereit. Wir lagern die Medien für mehrere Tage in einer Quarantäne-Abteilung ein und buchen sie auch erst vom Leserkonto herunter, wenn sie wieder in den Umlauf gebracht werden dürfen. Also bitte nicht wundern, wenn die abgegebenen Titel noch einige Tage auf Euren Konten erscheinen.)
  • Nach Rückgabe der Medien bitte die Hände desinfizieren, bevor im Bus Medien berührt und ausgesucht werden. Desinfektionsmittel steht im Bus bereit.
  • Eine persönliche Beratung am Regal ist noch nicht möglich.
  • Wer sich krank fühlt, bleibt bitte Zuhause.
  • Wer nicht zu einem der Haltepunkte des Übergangsfahrplans kommen kann, aber neuen Lesestoff benötigt, setze sich bitte mit uns in Verbindung.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Euch. Bis bald im Bücherbus!

Euer Team der Fahrbücherei 6