Buchtipps

Nach ihrem erfolgreichen Debüt "Die Falle", das ich mit Begeisterung gelesen hatte, nimmt die Autorin uns jetzt mit in die Wälder, die mit ihrer Dunkelheit und unterschwelligen Bedrohung das Dorf umgeben, in dem die Protagonistin Nina aufgewachsen ist. Mittlerweile lebt sie in der Großstadt und ist Ärztin als sie vom Tod ihres besten Freundes Tim erfährt, zu dem der Kontakt nie ganz abgebrochen ist. Tim hatte kurz vorher versucht, sie zu erreichen, aber sie hatte nicht zurückgerufen. Als sie auch noch ein Brief von ihm erreicht mit konkreten Hinweisen, die helfen sollen, ein Geheimnis aus ihrer Kindheit aufzuklären, beschließt Nina, der Spur zu folgen und die Geschichte von einst zu einem Ende zu bringen...

Ein spannendes Buch für einen Sonntag auf dem Sofa, das man nicht aus der Hand legen möchte. (UP)